Für Fachpersonen

Die Adoption eines Kindes und das Leben als Adoptivfamilie ist ein einzigartiger Weg. Adoptivfamilien unterscheiden sich aber kaum von anderen Familien. Ihr Alltag gestaltet sich gleich und in relativ kurzer Zeit nach der Adoption tritt das Gefühl der Andersartigkeit in den Hintergrund. Trotzdem sind sie sich in der Regel bewusst, dass es Besonderheiten gibt, die sie als Adoptivfamilie begleiten.

In gewissen Phasen rücken diese Besonderheiten in den Vordergrund und können punktuell das Familienleben belasten. Das Kind verhält sich auffällig, ist reizbar, sehr anhänglich, verfällt in ein Schweigen, hat Schulprobleme, stört sich extrem an seiner Hautfarbe usw. Für Adoptiveltern ist es oft schwierig zu erkennen, ob es sich um ein «normales» Entwicklungsverhalten handelt oder ob dabei adoptionsrelevante Faktoren mitwirken.

Beratung

Auf der Basis meines Adoptionshintergrunds und meiner Erfahrungen mit Adoptiveltern und ihren Kindern erweitere ich Ihre Kompetenzen als Fachperson in der Beratung und Betreuung von Adoptivfamilien. Indem ich Ihren Blick für die adoptionsspezifischen Besonderheiten schärfe, eröffnen sich Ihnen möglicherweise neue Wege in der Unterstützung und Begleitung der Kinder und ihren Familien.

Referate und Workshops

Für neue Blickwinkel und zusätzliche Anregungen in der Adoptionsthematik bin ich gerne bereit, bei Informationsveranstaltungen oder in Workshops mein Fachwissen weiterzugeben.